Bauernlehrpfad mit Panorama

Tageswanderungen vom 27. April 2021


Wandern im Emmental – immer ein Erlebnis! Wenn dann noch das Wetter stimmt, was will man mehr. Eines der Themen dieser Wanderung erklärt auf Tafeln den Zusammenhang von Natur, Lebewesen und Umwelt im bäuerlichen Kontext.

Die Zeit vom einem zum andern Posten wird mit Aussichten und Diskussionen verkürzt. Die hohen Schneeriesen im Süden verstecken sich hinter dem Wolkenvorhang. Um so mehr gewinnt die nähere Gegend an Interesse – die Emmentaler-«Höger», das Mittelland mit dem Jura im Hintergrund. Nach jeder Biegung des Wanderweges wechselt die Aussicht.

Der Hofladen beim Schmuusibänkli bietet leider keinen Kaffee an – schade. Im Schloss Trachselwald ertönt während des Besuches des Turmes das Haslebacher-Lied – in 32 Strophen! Zu lange um alle zu hören, lieber das Restaurant Tanne mit dem Original Wirtshausschild aus dem Jahre 1757 bestaunen.

Zum guten Schluss endlich wieder den Durst in der Gartenbeiz stillen. Gibt es einen besseren Abschluss der Wanderung?

28. April 2021 / Hans-Peter


Zurück zu