Inspiration

Planung

Unterwegs

Rueckblick

Eine Runde Emmental

Tageswanderung vom 12. Oktober 2020


Nebelschwaden und Hochnebel hielten sich etwas hartnäckiger, als die Prognosen es erwarten liessen. Nichtsdestotrotz konnten die Gruppe einige wunderbare Emmentalimpressionen gewinnen.
Nach einem Startkaffee mit Gipfeli in der Bäckerei Stöckli im Eggiwil machten wir uns flussaufwärts auf den Weg durch das obere Emmental. Nach einem runden Kilometer begann der teilweise steile Aufstieg Richtung Leber. Beim Hof Oberstürlern verliessen wir den Wanderweg, um Richtung Hohlenflue abzusteigen.
In der eindrücklichen Höhle unter einer massiven Nagelfluhdecke machten wir Mittagsrast. Dann ging es weiter zum geheimnisvollen Fluehüsli und schliesslich via Hürlisegg zurück auf den Wanderweg. Bald war der erste Höhepunkt, der Pfyffer, erreicht.
Gelegentlich boten die Löcher in der Hochnebeldecke kurz Sicht auf Hohgant oder Schrattenfluh. Und wir kriegten ansatzweise Eindrücke von der grandiosen Aussicht, die bei gutem Wetter dort herrscht.

Via hinterer Rämisgummen und Obersteinenberg ging es zurück nach Eggiwil. Während dem wiederum teilweise steilen Abstieg lockerte die Bewölkung zunehmend auf und wir kamen doch noch in den Genuss des goldenen Emmentaler Herbstes.

Simon Johner


Zurück zu

Weitere Termine

2 Dez
Tageswanderung 97
Datum 02.12.2020

Leitung Simon Johner

16 Dez
Tageswanderung 98
16.12.2020

Leitung Hans-Peter Truttmann

5 Jan
Tageswanderung 99
05.01.2021

Leitung Hans-Peter Truttmann

20 Jan
Tageswanderung 100
20.01.2021

Leitung Hans-Peter Truttmann

4 Feb
Tageswanderung 101
04.02.2021

Leitung Hans-Peter Truttmann

Weitere Termine

Kontakt

wandervariationen

Hans-Peter Truttmann

Moserstrasse 44

3014 Bern

+41 76 324 59 60

E-Mail

Newsletter

Datenschutzerklärung
captcha