Inspiration

Planung

Unterwegs

Rueckblick

Das grosse Lied der Kleinen Emme

Tageswanderung vom 6. Juni 2019


Manchmal braucht es einfach auch Glück beim Entscheid, eine Wanderung aufgrund Wetterprognosen durchzuführen oder abzusagen. Bei der Flusswanderung im Entlebuch steht der Wettergott auf unserer Seite! Ein paar verirrte Regentropfen, das ist es auch schon. Richtung Luzern («Schüttstein der Zentralschweiz») ein Regenvorhang. Kein Problem - die muntere Schar bewegt sich in die andere Richtung. So bleibt die Regenjacke bis ans Ziel in Entlebuch im Rucksack. Nach der Besichtigung der Kirche des ehemaligen Franziskaner Klosters wird Wolhusen auf dem Pilgerweg umgangen. Das heilige Wasser unterhalb des Klosterhügels hilft über den Hartbelag bis zum eigentlichen Emmenuferweg. Treppenstufen leiten über Erhebungen am Flusslauf. Herrlich mundet das Pic-Nic an der Fontanne, dem Bach, der im Napfgebiet entspringt und vielleicht Gold mitführt? Im Auenwald, wo auch im Sommer angenehm gewandert werden kann, klingt das Rauschen der Kleinen Emme wie Musik – Wandermusik! Und schon taucht der Zielbahnhof auf – Ende des Traums! Aber zum Glück zeigt sich ein anderer Traum in der Gestalt des Restaurant Bahnhöfli. Damit endet ein wiederum zufriedener Wandertag.

6.Juni 2019 / HPT

 


Zurück zu

Weitere Termine

9 Jun
Tageswanderung 136
Datum 09.06.2022

Leitung Hans-Peter Truttmann

20 Jun
Tageswanderung 137
20.06.2022

Leitung Hans-Peter Truttmann

8 Jul
Tageswanderung 138
08.07.2022

Leitung Hans-Peter Truttmann

Termine unter Vorbehalt der sich ändernden Covid-19-Massnahmen!

Weitere Termine

Kontakt

wandervariationen

Hans-Peter Truttmann

+41 76 324 59 60

E-Mail

Newsletter

Datenschutzerklärung
captcha